AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Peter Galliker-Limacher, CEO Galliker Transporte AG, Altishofen

Peter Galliker-Limacher, CEO der Galliker Transporte AG, Altishofen, steht an der Spitze eines Unternehmens, das sich seit Jahrzehnten stetig weiterentwickelt hat und heute zu den grössten Arbeitgebern in der Zentralschweiz zählt. Peter Galliker engagiert sich auch in verschiedenen Organisationen für den Gütertransport auf der Strasse.

Die Galliker Unternehmensgruppe ist in den fünf Geschäftsbereichen Cargo Logistics, Frigo und Food Logistics, Car Logistics, Parts Logistics und Flower Logistics tätig. Cargo Logistics befasst sich mit dem Gütertransport über Schiene und Strasse in der Schweiz und im Ausland. Frigo und Food Logistics umfasst die Übernahme, Zwischenlagerung, Bereitstellung und den Transport von Lebensmitteln im In- und Ausland. Car Logistics zeichnet verantwortlich für den Transport von Neuwagen ab den Produktionsstätten der Autohersteller sowie ab Seehäfen in Belgien, Holland, Deutschland und Italien in das eigene Logistik-Zentrum in Altishofen, von wo aus die Autos in die ganze Schweiz verteilt werden. Parts Logistics befasst sich mit Ersatzteilversorgung und umfasst die Lieferung von Ersatzteilen aus verschiedenen Herkunftsländern an die Händler in der ganzen Schweiz. Der Geschäftsbereich Flower Logistics beinhaltet den Transport frisch geschnittener Blumen ab den Blumenbörsen in Holland für den Schweizer Markt.

Die Familien-Holding mit Hauptsitz in Altishofen wird heute durch Peter Galliker-Limacher in dritter Generation geführt. Das Unternehmen beschäftigt europaweit 2100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in sechs Ländern mit 17 Niederlassungen vertreten. Die verfügbare Lagerfläche in verschiedenen Temperaturbereichen beträgt 320 000 Quadratmeter. Der moderne Fuhrpark besteht aus 90 Lieferwagen, 810 Lastwagen sowie 1350 Trailern beziehungsweise Anhängern.

Schiene und Strasse werden oft gegeneinander ausgespielt. Peter Galliker setzt auf beide Verkehrsträger. Das gute Zusammenwirken von Bahn und Strassentransport ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Firmenstrategie. Der Standort Dagmersellen/Altishofen ist denn auch optimal mit der Bahn erschlossen. Peter Galliker setzt sich zudem auf verschiedenen Ebenen dafür ein, dass Bahn- und LKW-Transport gleichberechtigt nebeneinander bestehen können. So ist er etwa Vorstandsmitglied der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz sowie Ausschussmitglied beim Schweizerischen Nutzfahrzeugverband Astag.

www.galliker.com

zurück zur Übersicht