AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Paul Flückiger, CEO Medplace AG

Paul Flückiger verfügt über eine langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen. Seit gut zwei Jahren leitet er die Firma Medplace, ein Tochterunternehmen der Concordia Kranken- und Unfallversicherung. Das junge Unternehmen im Schweizer Gesundheitsmarkt will die ärztliche Versorgung in den Regionen sicherstellen.

Medplace wurde 2010 als Tochterunternehmen der Concordia Kranken- und Unfallversicherung gegründet und ist seit Februar 2011 operativ tätig. Geschäftssitz ist Luzern. «Als wachsendes und langfristig planendes Gesundheitsunternehmen engagieren wir uns für die Zukunft der ambulanten Grundversorgung in der Schweiz. Wir setzen auf integrierte Versorgung und arbeiten eng mit Spitälern und externen Spezialisten zusammen», erklärt Paul Flückiger, CEO des Unternehmens. «Dazu gehören in erster Linie die hausärztliche Grundversorgung – allgemeine innere Medizin – sowie Kinder- und Jugendmedizin und Gynäkologie. Die Medplace-Gesundheitszentren stehen allen Patienten offen, unabhängig davon, wo und wie sie versichert sind.»

Medplace betreibt derzeit acht Gesundheitszentren in der Deutschschweiz. Ab Anfang April kommt ein weiteres Zentrum in Muri AG hinzu. In Luzern und Inwil betreibt Medplace die Zentren der Gesundheitszentrum Zentralschweiz AG. Die Gesundheitszentrum Zentralschweiz AG ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Concordia Kranken- und Unfallversicherung und des Luzerner Kantonsspitals. Die Gesundheitszentrum Zentralschweiz AG hat Medplace mit dem Aufbau und Betrieb ihrer Gesundheitszentren beauftragt. Im Januar 2014 wird ein weiteres Zentrum in Hochdorf eröffnet.

Paul Flückiger hat diesen Aufbau massgebend geprägt. Er kann sich dabei auf sein langjähriges Know-how im Gesundheitswesen stützen. Paul Flückiger war vor seiner Tätigkeit für Medplace Vizedirektor der Universitätsklinik Balgrist und Direktor der Kantonsspitäler in Ob- und Nidwalden sowie CEO der Sanacare.

Medplace-Gesundheitszentren:

www.medplace.ch

zurück zur Übersicht