AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Martha Bächler

Auf dem Berufungsweg wurde Engelbergs Frau Talammann (Gemeindepräsidentin) Martha Bächler zur neuen Geschäftsführerin für die Standortpromotion Obwalden gewählt. Die neue Geschäftsführerin bringe für die erfolgreiche Weiterführung und Konsolidierung der Vorwärtsstrategie des Kantons Obwalden beste Voraussetzungen mit, teilt der Vorstand der mit dem Kantonsmarketing beauftragten Standortpromotion mit.

Des einen Freud, des andern Leid: Während sich der Vorstand der mit dem Kantonsmarketing beauftragten Standortpromotion in Obwalden über die Verpflichtung von Martha Bächler als neue Geschäftsführerin freut, muss Engelberg einen neuen Talammann (Gemeindepräsidenten) suchen. «Ich freue mich auf die neue Herausforderung», sagt Engelbergs (noch)Frau Talammann Martha Bächler, welche auf Ende Jahr von ihrem politischen Amt zurücktreten wird. Sie wird in der neuen Aufgabe Nachfolgerin des bisherigen Geschäftsführers der Standortpromotion Obwalden (iOW), Knut Hackbarth. Dieser hat seine Stelle auf Ende August gekündigt und kehrt nach der erfolgreichen Aufbauphase in die Privatindustrie zurück.

Ideale Besetzung

Der Vorstand der mit dem Kantonsmarketing beauftragten Standortpromotion hat beschlossen, die Stelle auf dem Berufungsweg zu besetzen, und sich dabei für Engelbergs Frau Talammann entschieden. «Martha Bächler bringt für die erfolgreiche Weiterführung und Konsolidierung der Vorwärtsstrategie des Kantons Obwalden beste Voraussetzungen mit sich.» Und weiter hält der Vorstand in seiner Medienmitteilung fest: «Mit ihrem grossen Beziehungsnetz und ihrer ausserordentlich kundenorientierten Art hat Martha Bächler die Neuausrichtung des Kantons Obwalden in Engelberg erfolgreich umgesetzt.» Dass sich Martha Bächler dazu entschieden hat, die Umsetzung dieses wesentlichen Teils der Strategie nun für den ganzen Kanton Obwalden zu übernehmen, freut den Vorstand.

Zehn Jahre Frau Talammann

Die 55-jährige Martha Bächler war während zwölf Jahren als Gemeinderätin, davon zehn Jahre als Frau Talammann, in Engelberg tätig. In dieser Zeit hat sie sich unermüdlich für ihren Wohnort eingesetzt. Unter ihrer Amtsführung erlebte Engelberg eine grosse volkswirtschaftliche und touristische Entwicklung. Nicht zuletzt deshalb gewann Engelberg seinen finanziellen Handlungsspielraum wieder zurück. Bis zu ihrem Rücktritt auf Ende 2010 wird Martha Bächler ihre neue Funktion als Geschäftsführerin der Standortpromotion Obwalden ab Mitte August in Teilzeit betreuen.

zurück zur Übersicht