AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Markus Obrist, Mitinhaber und Geschäftsführer TAGMAR AG

Nach jahrelanger Erfahrung als Sachbearbeiter, Projekt- und Teamleiter in einem Innerschweizer Ingenieurbüro und nach zwei Jahren als Bereichsleiter bei der tagmar + partner ag hat Markus Obrist 2010 nach einer internen Umstrukturierung die Geschäftsführung übernommen.

Zusammen mit Patrik Affentranger hat er im Rahmen eines Management-Buy-out (MBO) die tagmar+partner ag übernommen. Die seit Juli 2015 in TAGMAR AG umbenannte Firma ist das Kompetenzzentrum im Bereich Ingenieurbau in der Region Wiggertal. Die TAGMAR AG gehört zur PLANING AG mit Sitz in Nebikon. Unter dem gleichen Dach sind noch die IPSO ECO AG, Rothenburg, und die VIAPLAN AG in Sursee vereint. Die IPSO ECO AG ist in der ganzen Schweiz tätig, die VIAPLAN AG ausschliesslich in der deutschsprachigen Schweiz. Die TAGMAR AG konzentriert sich auf das Wiggertal und die angrenzenden Gebiete. Die drei Unternehmen beschäftigen zusammen rund 45 Mitarbeitende.

Der Fokus der TAGMAR AG liegt auf den Sparten Siedlungsinfrastruktur, konstruktiver Ingenieurbau und Bauberatung. Sie pflegt eine enge Zusammenarbeit mit ihren Partnerfirmen, deren Aufgabenbereiche sich ideal ergänzen. Die IPSO ECO AG ist Ansprechpartnerin und Beraterin in Umweltfragen. Überall dort, wo Arbeiten und Aktivitäten Auswirkungen auf die Umwelt haben, ist die IPSO ECO AG der richtige Ansprechpartner. So zum Beispiel für Umweltverträglichkeitsberichte (UVB), Altlastenuntersuchungen oder Lärmgutachten. Die VIAPLAN AG ist eine Spezialistin für Mobilität und Verkehr. Sie befasst sich mit der Konzipierung, Planung und Sicherheit von Verkehrsanlagen. (pf.)

zurück zur Übersicht