AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Marco Schnüriger

Seit Anfang 2010 ist der 42-jährige Altdorfer Marco Schnüriger Verantwortlicher des 14-köpfigen Teams von Personal Sigma Luzern/Zug. Rund 800 Geschäftskunden betreut das selbständige Unternehmen bei der Suche und Selektion von Fach- und Führungskräften oder Kandidatinnen und Kandidaten bei der Stellensuche. Personal Sigma Luzern/Zug vermittelt Fest- und Temporärstellen in kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen, technischen und handwerklichen Berufen sowie in der Informatik.

Marco Schnüriger absolvierte ursprünglich zwei Berufslehren im technischen Bereich. Nach Weiterbildungen in Personalberatung sowie in Human Resources und einem Nachdiplomstudium HF in Betriebswirtschaft ist Schnüriger seit rund zehn Jahren für die Personal-Sigma-Gruppe tätig. Eingestiegen ist Marco Schnüriger als Personalberater für handwerkliche und technische Berufe bei Personal Sigma Altdorf. Bereits nach drei Jahren wurde er Geschäftsleiter und Personalberater für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Berufe mit vier Mitarbeitenden. Nach weiteren Stationen übernahm Schnüriger schliesslich auf Anfang dieses Jahres die Aufgabe als Geschäftsleiter und Personalberater bei Personal Sigma Luzern/Zug mit 14 Mitarbeitenden.

Mit Marco Schnüriger gewinnt die Personal Sigma Luzern/Zug einen erfahrenen Personalberater und Kenner der Arbeitsmarktsituation in der Zentralschweiz. Die Finanzkrise beurteilt er nüchtern: «In der Innerschweiz ist man tatsächlich mit einem blauen Auge davongekommen.» Dies, so Marco Schnüriger weiter, hänge mit der Eigenart des Zentralschweizer Marktplatzes zusammen: «Die Innerschweiz ist ja nicht bekannt als typischer ?Bankenplatz?, und somit sind wir auch nicht so stark betroffen. In der Zentralschweiz beträgt die Arbeitslosenquote ca. 3 Prozent. Rund 97 Prozent haben also eine Arbeit.» Auswirkungen hat die Finanzkrise dennoch: «Eine gewisse Unsicherheit ist festzustellen. Die Arbeitnehmer überlegen sich im Moment sehr wohl, ob sie die Stelle wechseln wollen oder alles beim alten belassen», erzählt Marco Schnüriger. Dennoch ist er für Personal Sigma Luzern/Zug zuversichtlich: «Aufgrund der grossen Nachfrage und des bestens verankerten Unternehmens sehe ich der Zukunft sehr positiv entgegen.»

Die Personal Sigma Luzern/Zug gehört zur Personal-Sigma-Gruppe, einem Verbund von 12 selbstständigen Niederlassungen in der Deutschschweiz mit rund 70 Mitarbeitenden.

www.ps-luzern.ch

zurück zur Übersicht