AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Lukas Christen

Ein schwerer Verkehrsunfall im Jahre 1987 hat das Leben des Betriebsökonomen und Hobby-Fussballers Lukas Christen völlig umgekrempelt: Er musste am Oberschenkel amputiert werden. Heute ist der quirlige Einzelunternehmer als Business-Coach, Berater, Workshop-Leiter und Referent von Sempach aus auf Achse. Mit seinem Projekt «Unternehmen Mensch» hat er eine eigentliche Marktlücke in Sachen Coaching entdeckt. Er kann seinen Mandanten und Zuhörern wertvolle Tipps geben ? nicht zuletzt zeigt er eindrücklich auf, dass gewinnt, wer nicht aufgibt.

Eigentlich ist die Analogie verblüffend. Lukas Christen (43) macht aus dem Menschen ein Unternehmen ? nein: kein kühles Business-Modell, sondern ein sehr sozialverträgliches Ding! Seine Logik: «Ich gehe bei meinem Konzept vom Prinzip aus, dass der Mensch mit dem Erfüllen des 18. Lebensjahres (Volljährigkeit, ZGB) Verwaltungsratspräsident der wichtigsten Unternehmung wird, die es für ihn, für sie geben kann ? die des eigenen Lebens nämlich!» Daraus lässt sich gut ableiten: Vision (Lebenstraum), dann (Lebens-)Konzept, (Lebens-)Strategie, (Lebens-)Qualitätskriterien. Er muss sich vermarkten und entsprechend kommunizieren, also auftreten, in Erscheinung treten, er muss Beziehungen pflegen (neudeutsch: «networken») und vieles mehr. Entscheidend ist ? wie in der Wirtschaft ?, dass Erfolgsrechnung und Bilanz stimmen! Für Lukas Christen besteht das Anlagevermögen der «Mensch AG» aus den Komponenten Veranlagung, Talente, Stärken, Aus- und Weiterbildung, Wissen und Erfahrung. Und das Eigenkapital? «Das sind die Faktoren Lebensenergie, Gesundheit und Motivation», bilanziert der umtriebige Coach.

Apropos Lebensenergie: Davon scheint der Sempacher aus einem voluminösen Reservoir zehren zu können. Der ehemalige Behindertensportler hat im Zeitraum von 1992 bis 2005 eine Weltkarriere hingelegt, war mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister in den Sparten Sprint und Weitsprung. Im Jahr 2000 war er Sportler des Jahres.

Heute kann der studierte Betriebsökonom FH vieles davon weitergeben: als Buchautor, Kolumnist, Referent, als Business-Coach, Personal-Coach, Trainer «on the job», Workshop-Leiter und mehrfacher Verwaltungsrat. Wer auf Erfahrung, Zähigkeit, Ausdauer und Cleverness baut, ist mit Lukas Christen gut beraten.

www.lukas-christen.ch

zurück zur Übersicht