AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Georges Theiler

Im Februar 2018 konnte die Auto AG Rothenburg ihren 100. Geburtstag feiern. Einer, der in den letzten Jahren die Entwicklung des Unternehmens massgeblich geprägt hat, ist der Luzerner Georges Theiler. Als umsichtiger Präsident des Verwaltungsrates weiss der langjährige Politiker wie der Hase, pardon der Autobus, läuft.

Die Auto AG Rothenburg wurde nach dem Ersten Weltkrieg von Kaspar Meier unter dem Namen „Automobilgesellschaft Emmenbrücke-Münster“ gegründet. Aus dem Lastwagen-und Carbetrieb ist kontinuierlich die Auto AG Group gewachsen. Ein Unternehmen, welches sich als Komplettdienstleisterin für das Nutzfahrzeug -und Transportgewerbe positioniert hat. 360 Mitarbeitende sorgen mittlerweile dafür, dass an neun Standorten in der Schweiz das Geschäft floriert.

Um- und weitsichtiger Verwaltungsratspräsident der Auto AG Group ist das Luzerner Urgestein Georges Theiler (69). Der Unternehmer und langjährige Politiker kann einen ausserordentlichen Fundus an Wissen und Erfahrung in die Entwicklung des Unternehmens einbringen. Theiler, dipl. Ingenieur ETH (Betriebsingenieur) war von 1987 bis 1995 Grossrat (heute Kantonsrat) FDP Luzern, von 1995 bis 2011 Nationalrat und von 2011 bis 2015 Ständerat. Diese politische Erfahrung, gepaart mit seiner Tätigkeit als Ingenieur, hat ihm auch Zugang zu gewichtigen Mandaten ermöglicht. So ist Georges Theiler u.a. Verwaltungsratspräsident der Mobimo Holding, Luzern, Verwaltungsrat der Riva AG mit UNIBAU Generalunternehmung AG, Buochs sowie Stiftungsrat der Swisscontact Schweiz für Entwicklungszusammenarbeit. (jo.)

www.autoag.ch

 

zurück zur Übersicht