AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Felix Graf

Auf Felix Graf warten grosse Aufgaben. Die CKW verlängert ihre Energieeffizienz-Initiative um sechs Monate. Kunden können neu bis am 30. Juni 2011 Fördermittel beantragen, um veraltete Öl- und Elektroheizungen durch Wärmepumpen zu ersetzen. Auch andere Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz in der Zentralschweiz werden den 43-jährigen promovierten Physiker Felix Graf beschäftigen. Er löst per Januar 2011 Thomas von Weissenfluh als Leiter des Geschäftsbereichs Energie bei der CKW ab.

Nach 15 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für die CKW macht sich Thomas von Weissenfluh selbständig. Er wird bis Ende März 2011 für die CKW tätig sein und anschliessend sein Wissen der CKW weiterhin auf Mandatsbasis zur Verfügung stellen. Als Leiter des Geschäftsbereiches Energie wird er per 1. Januar 2011 abgelöst vom 43-jährigen Felix Graf.
Der promovierte Physiker hat einen breiten beruflichen Hintergrund in der Dienstleistungs- und Telekommunikationsbranche. Zuletzt war er als Chief Operating Officer bei Teleclub tätig. Zuvor engagierte sich Graf während mehrerer Jahre in verschiedenen Funktionen bei Swisscom. So verantwortete er zuerst als Strategiechef, später als Triple Play Program Manager sowie als Leiter Unterhaltungsdienste die Entwicklung und Einführung von neuen Breitbanddiensten wie zum Beispiel Swisscom TV. Von 1998 bis 2002 war er bei McKinsey tätig, zuletzt als Engagement Manager.

Im Rahmen der Energieeffizienz-Initiative engagiert sich die CKW für eine Verbesserung der Energieeffizienz in der Zentralschweiz. Dies mit Projekten wie den Heizungssanierungen, den Energieeffizienzboni für KMU und Grosskunden oder dem kantonalen Strom-Wettsparen mit der Krönung des Stromspar-Champions.

www.ckw.ch

zurück zur Übersicht