AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Edi Lindegger, Anzeigenleiter Neue Luzerner Zeitung

Damit das Zentralschweizer Wirtschaftsmagazin ROI am 8. November 2011 auch erscheinen kann, braucht es neben einer starken redaktionellen Leistung auch Geld: Inserate finanzieren die Beilage, die der Neuen Luzerner Zeitung und ihren regionalen Ausgaben (Uri-Ob- und Nidwalden sowie Schwyz) beigelegt wird. Die Inserate-Regie liegt in den Händen von Edi Lindegger und seinem Team bei der Publicitas Luzern.

Seit 2004 erscheint das beliebte Zentralschweizer Wirtschaftsmagazin ROI (Return on Investment), das sich als Zentralschweizer Wirtschaftsmagazin einen soliden Namen gemacht hat. Von Anfang an dabei ist Edi Lindegger (43), der mit seinem Team der Publicitas Luzern dafür sorgt, dass das richtige Inserat am richtigen Ort in der richtigen Grösse erscheint. Das Magazin liefert Hintergründe zur Zentralschweizer Wirtschaft auf 64 Seiten – im Schnitt 25 Seiten sind mit Inseraten belegt. Dies verlangt nach guten Kundenkontakten und klaren Argumenten – über beides verfügt Edi Lindegger, der seit über fünf Jahren als Anzeigenleiter für das Wirtschaftsmagazin ROI verantwortlich zeichnet. Bezeichnenderweise ist er bereits wieder mit der Akquisition für die Ausgabe 2012 beschäftigt.

Edi Lindegger zeichnet für eine Reihe von Medienprodukten und deren Anzeigenmarkt verantwortlich. So für die Neue Luzerner Zeitung, die Zentralschweiz am Sonntag, für die Portale luzernerzeitung.ch und zentraljob.ch sowie für den Anzeiger Luzern. Eine herausfordernde Arbeit, wenn man um die Verhältnisse im Zeitungsmarkt weiss, wo um jedes Inserat hart gekämpft werden muss. Ihm zugute kommt die Tatsache, dass er ausschliesslich gute Produkte «verkaufen» kann. Dazu gehört die Zentralschweiz am Sonntag, mit der eine Marktlücke geschlossen werden konnte; Edi Lindegger war bei der Entwicklung von Anfang an dabei.

Edi Lindegger ist eidgenössisch diplomierter Verlags-/Medienmanager – ein erfolgreicher Abschluss, den er 2004 am Schweizerischen Medieninstitut gemacht hat. Weiter ist er im Besitz eines Handelsdiploms und darf sich zudem dipl. Verkaufskoordinator und dipl. Fachmann für Marketingkommunikation nennen. Kurz: er hat sich neben seiner beruflichen Tätigkeit in den letzten 15 Jahren wertvolles theoretisches Rüstzeug erworben und so eine Basis geschaffen, sich in einem ständig sich verändernden Marktes zu behaupten.

Edi Lindegger ist verheiratet und Vater von Eric (13) und Jana (10). Der ehemalige Handballer und aktive Tennisspieler hat auch ein Faible für die Musik, ist er doch Präsident der Musikschulkommission in seiner Heimatgemeinde Ettiswil. Zu seinen Hobbies zählt auch das Malen.

www.publicitas.ch

www.luzernerzeitung.ch

zurück zur Übersicht