AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Dr. Andrea Michael Meyer

Sanofi ist eine Grösse in der Pharmabranche. Mit mehr als 100 000 Mitarbeitenden zählt das Unternehmen weltweit zu den Top Ten der Sparte. Auch in der Schweiz ist Sanofi mit rund 200 Mitarbeitenden gut aufgestellt. Über fünfzig Arbeitsplätze befinden sich neu in Rotkreuz, wo sich das Unternehmen unlängst im «Suurstoffi»-Areal eingerichtet hat. Für das Schweizer Geschäft ist der promovierte Biochemiker Andrea Michael Meyer (42) verantwortlich.

Die Mitarbeitenden von Sanofi Schweiz, welche seit Mitte September 2020 nach einem Umzug von Baar nach Rotkreuz im «Suurstoffi»-Areal arbeiten, sind u.a. auf die Therapiegebiete Rare Disease, Onkologie, Neurologie, Immunologie, Hämatologie oder Impfstoffe spezialisiert, im Bereich Consumer Health Care tätig oder befassen sich mit Themenfeldern wie Marktzulassungen oder Qualitätssicherung. Neben dem neuen Standort in Rotkreuz hat Sanofi auch in Vernier GE einen Sitz.

Sanofi engagiert sich im Kampf gegen Covid-19: Die Geschäftseinheit Sanofi Pasteur ist weltweit auf die Entwicklung und Produktion von Impfstoffen spezialisiert. Aktuell forscht das Unternehmen an zwei Covid-19-Impfstoffkandidaten. Gleichzeitig soll die Belastung des Gesundheitssystems in der bevorstehenden Grippesaison verringert werden: Sanofi Pasteur stellt diesen Winter 2,5 Mal mehr Grippe-Impfstoffdosen für die Schweiz her als in den Vorjahren.

Seit April 2020 ist Andrea Meyer als Country Lead Sanofi Schweiz für den hiesigen Markt verantwortlich. Davor war er bereits seit acht Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen beim Konzern tätig. Parallel zu seiner praktischen Tätigkeit in der Pharmabranche hat er sich theoretisch laufend extern und intern weitergebildet. Sein Palmarès darf sich sehen lassen. So verfügt er neben einem Doktorat der ETH in den Bereichen der Krebsforschung und Immunologie über  einen executive MBA der Strathclyde-Business School, Glasgow (Schottland). Aktuell bildet sich Andrea Meyer im Bereich der künstlichen Intelligenz (Executive Education in Machine Learning MIT Sloan School of Management in Cambridge, USA) weiter. Dies getreu nach seinem Motto «Ich bin ein lebenslang Lernender, der ständig auf der Suche nach Neuem ist.» Die Freizeit verbringt der gebürtige Bündner, der neben Deutsch fliessend Englisch und Französisch spricht, mit seiner Familie. Er ist auch sportlich gut unterwegs (Laufen, Trekking und Wandern, Tauchen und Mountainbike). Andrea Meyer liest viel und schreibt gerne und interessiert sich für Wissenschaft und Technik. Dazu gehören die Bereiche maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz sowie Biowissenschaften. Wirtschaftlich ist er an Zukunftsbranchen und innovativen Geschäftsmodellen interessiert. So investiert er privat u.a. in Fintech-, Biotech- und Technologie-Ventures und Start-ups. (jo.)

zurück zur Übersicht