AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Bruno Troxler, Geschäftsführer Telcom AG, Stansstad

Wechsel in der Geschäftsleitung der Telcom AG, Stansstad: Bruno Troxler übernimmt die Leitung des renommierten Unternehmens von Andy Emmenegger, der nach der Amtsübergabe weiterhin als Mitglied des Verwaltungsrats beratend zur Verfügung steht. Die Telcom AG beschäftigt 40 Mitarbeitende und gehört im Bereich Sicherheit zu den grossen vier in der Zentralschweiz.

Bruno Troxler heisst der neue Geschäftsführer der Telcom AG in Stansstad. Der gelernte Elektromonteur und eidgenössisch diplomierte Betriebswirtschafter des Gewerbes mit Weiterbildung zum Executive MBA der Hochschule Luzern übernimmt diese Aufgabe am 1. Oktober 2011 von Andy Emmenegger. Dieser wird auch nach der Amtsübergabe an Bruno Troxler weiterhin als Mitglied des Verwaltungsrates beratend zur Verfügung stehen und so für einen nahtlosen Wissensaustausch sorgen. Bruno Troxler ist eine erfahrene Führungs- und Fachperson aus der Elektro- und IT-Branche, die in den vergangenen 18 Jahren die rasante Entwicklung hautnah miterlebte. Als eigentlichen Quantensprung bezeichnet der neue Telcom-Geschäftsführer den Wechsel zum IT-Fundament. «Dank hochauflösender Kameras wurde die Bildqualität von Jahr zu Jahr verbessert. Die Basisfunktionen», so Bruno Troxler, «haben einen längeren Bestand.»

40 Mitarbeitende

Gegründet wurde die Telcom AG im Jahre 1975. Heute zählt das Unternehmen mit seinen 40 Mitarbeitenden zu den bedeutenden Anbietern für Sicherheits- und Kommunikationslösungen. Das Einsatzgebiet der Telcom AG erstreckt sich dank dem in all den Jahren aufgebauten Know-how weit über die Grenzen der Innerschweiz hinaus. Sicherheit, Verlässlichkeit, hohe Qualität und starke Wurzeln sind Grundwerte, welche das Unternehmen seit Jahren auszeichnen. Im Bereich Sicherheit zählt das Nidwaldner Unternehmen zu den grossen vier in der Zentralschweiz.

Langjährige Auftraggeber

Besonders stolz ist die Telcom AG auf ihre namhaften Kunden aus den unterschiedlichsten Sektoren. Privatkunden, Banken, Handelsbetriebe, Industrieunternehmen, Gewerbebetriebe, Verwaltungen sowie Institutionen der öffentlichen Hand sind langjährige Auftraggeber. Über 200 Bankfilialen setzen auf die Sicherheits- und Kommunikationslösungen der Telcom AG. Das jüngste Projekt ist die Brandmeldeanlage in der neuen swissporarena, den Wohntürmen und dem Sportgebäude auf der Allmend Luzern. «Die Mitarbeitenden der Telcom AG sind stolz, diesen bedeutenden Auftrag auf der grössten Baustelle der Innerschweiz ausführen zu dürfen», so der neue Geschäftsführer Bruno Troxler. Er will die Kernkompetenz der Telcom AG in den Fachgebieten Einbruchmeldeanlagen, Videoüberwachung, Brandmeldeanlagen, Zutrittskontrolle, Zeitwirtschaft sowie Sicherheitsleitsysteme und Kommunikationslösungen auch in Zukunft weiter verstärken und ausbauen.

www.telcom-ag.ch

zurück zur Übersicht