AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Bruno Imhof, InnovationsTransfer Zentralschweiz ITZ

Der Vorstand des InnovationsTransfer Zentralschweiz ITZ hat Bruno Imhof als neuen Geschäftsführer gewählt. Dieser nahm seine Tätigkeit am 1. Juni 2015 auf.

Schwerpunkt des ITZ ist die erfolgreiche Umsetzung des von den sechs Zentralschweizer Kantonen gemeinsam getragenen Programmes „Zentralschweiz Innovativ“. Damit soll die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit der hiesigen Unternehmen weiter gestärkt werden.

Seit über 15 Jahren agiert InnovationsTransfer Zentralschweiz ITZ als Drehscheibe bei der Umsetzung von innovativen Ideen und Projekten zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in der Zentralschweiz. In Ergänzung zur Wirtschaftsförderung konnten unzählige Zentralschweizer Firmen bei der Umsetzung ihrer innovativen Vorhaben von den sehr praxisnahen Dienstleistungen des ITZ profitieren. Der ITZ ist als Verein organisiert und wird von Vertretern der Zentralschweizer Regierungen, Hochschulen, Wirtschaftsförderungen, Firmen und Einzelpersonen getragen.

Mit dem 57-jährigen Bruno Imhof aus Zug übernimmt eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Technik, Sales/Marketing sowie als Geschäftsleiter eines typischen Zentralschweizer KMU ab 1. Juni 2015 die Leitung des ITZ.

Der Wechsel in der Führung fällt mit dem Start des von den sechs Zentralschweizer Kantonen gemeinsam lancierten Programms „Zentralschweiz Innovativ“ zusammen. Ziel dieses Programm ist es kleine und mittlere Unternehmen in der ganzen Zentralschweiz bei der Realisierung ihrer innovativen Ideen und Projekte effizient und zielgerichtet zu unterstützen. ITZ ist dabei mit der Leitung des Programms beauftragt und übernimmt gemeinsam mit jeweils einer Anlaufstelle pro Kanton dessen Umsetzung.

www.itz.ch

zurück zur Übersicht