AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Beat Christen, Berater/Journalist akomag

Er ist ein exzellenter Schreiber. Er liebt den Sport und hat ein Flair für Geschichte. Beat Christen, Berater und Journalist bei der akomag, Kommunikation & Medienmanagement AG, Stans und Luzern, hat seine Talente vor kurzem wieder unter Beweis gestellt. Für die Kulturkommission der Gemeinde hat er ein Buch über die Geschichte des Bobsportes in Engelberg und die legendären Feierabend-Bobs verfasst. Gleichzeitig hat er zum gleichen Thema eine Ausstellung im Talmuseum kreiert.

Beat Christen interessiert sich für die Menschen, für ihre Geschichten. Es gibt kaum jemanden ob und nid dem Walde, der Beat Christen nicht kennt. Umgekehrt gibt es kaum jemanden, den oder die er nicht kennt. Rund 20 Jahre war er als Redaktor für Printmedien, für das Schweizer Radio sowie für Agenturen tätig. Mit dem Schweizer Ski-Tross hat er als Berichterstatter die halbe Welt bereist, war an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen dabei. Dabei hat er unzählige Kontakte geknüpft und sich ein enormes Wissen angeeignet.

Wer so viele Stärken hat, muss doch auch Schwächen haben. Beat Christen hat eine, eine ganz eklatante sogar: Er kann nicht Nein sagen, vor allem, wenn es um Sport geht. Benötigen Organisatoren eines Schwingfestes einen Pressechef: Beat Christen sagt zu. Der internationale Gross-Event auf der Engelberger Sprungschanze: ohne Beat Christen als Medienchef nicht denkbar. Einen Biathlon-Wettkampf für Jugendliche aus dem Boden stampfen: Beat Christen ist dabei. Dafür opfert er unzählige Stunden Freizeit.

Auch als Autor und Verfasser von Büchern und Festschriften hat er sich einen Namen gemacht. So hat er unter anderem eine Biografie des Skirennfahrers Urs Kälin aus Einsiedeln und mehrere Hefte in der Reihe «Engelberger Dokumente» verfasst. Sein jüngstes Werk «Wunderschlitten im Eiskanal – Die Engelberger Bobgeschichte» ist vor wenigen Tagen erschienen. Darin beschreibt Beat Christen auf rund hundert Seiten die Entwicklung Engelbergs zum Wintersportort, die Geschichte des Bobsports in Engelberg sowie die herausragenden Leistungen der Bobfahrer und -konstrukteure der Familie Feierabend.

Hauptberuflich arbeitet Beat Christen bei der Firma akomag, Kommunikation & Medienmanagement AG, Stans und Luzern. Er ist dort als Berater, Texter und Redaktor tätig. Dort zeichnet er unter anderem für das Magazin «w.i.n. – Wirtschaft in Nidwalden/Engelberg» verantwortlich. Das Wirtschaftsmagazin erscheint zweimal jährlich.

www.akomag.ch

zurück zur Übersicht