AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Bart de Keninck

Seit etwas mehr als einem Jahr ist der Belgier Bart de Keninck Managing Director von Heineken Switzerland und damit auch verantwortlich für die Luzerner Brauerei Eichhof. Der Betriebsökonom ist seit 2006 für das Unternehmen tätig. Er will die Marke Eichhof noch mehr stärken.

Der Aufschrei war zunächst gross, als bekannt wurde, dass der Bierkonzern Heineken  neuer Besitzer der Luzerner Brauerei Eichhof ist. Mittlerweile haben sich die Gemüter beruhigt, denn schmackhaftes Eichhof Bier gibt es nach wie vor. Genüsslich wird auch zur Kenntnis genommen, dass weiter an der Marke Eichhof gearbeitet wird. Laufend werden neue Biersorten auf den Markt gebracht. Aktuellstes Beispiel dafür ist die Eichhof-Kreation «Urfrisch». Für Bart de Keninck (39), seit einem Jahr Managing Director Heineken Switzerland, ist die Schweiz neben seinem Herkunftsland Belgien ein interessanter Markt: «Heineken Switzerland mit seinen starken überregionalen und internationalen Marken ist bestens gerüstet für die Zukunft. Belgien und die Schweiz sind relativ kleine Länder, haben aber eine grosse Biertradition. Das verbindet».

Heineken Switzerland ist seit 1984 in der Schweiz präsent und beschäftigt aktuell rund 700 Mitarbeitende. Gebraut wird in zwei Brauereien, in Chur und in Luzern. Die bekanntesten lokalen Marken heissen Eichhof, Calanda, Haldengut, Zigelhof und Ittinger. Bart de Keninck kam 2005 zu Heineken, wo er 13 Jahre lang in verschiedenen Kaderfunktionen in den Bereichen Marketing und Unternehmensstrategie tätig war und zuletzt die Tochtergesellschaft Alken-Maes zum Erfolg und zu einer der Umsatzstützen des holländischen Konzerns führte. Er spricht fünf Sprachen und konnte die Schweiz anlässlich seiner Weiterbildung an der IMD Business School in Lausanne kennenlernen. Der Betriebsökonom sieht es als eine seiner Kernaufgaben, das Nachhaltigkeitscredo des Unternehmens als Richtschnur zu nutzen. Dieses konzentriert sich auf die Schlüsselbereiche Wasser, CO₂, lokale Beschaffung,verantwortungsvoller Genuss, Gesundheit und Sicherheit sowie soziales Engagement. Als Vater von drei Kindern weiss er um die Verantwortung des Unternehmens gegenüber Mensch und Umwelt. (jo.)

www.eichhof.ch

https://www.heinekenswitzerland.com/

zurück zur Übersicht