AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Alexander Gonzalez, Personalmanagement, Luzern

Personalmanagement – ein Begriff mit viel Hintergrund und Tiefe. Denn es geht um Menschen, die in der Wirtschaft ihren Platz suchen – und finden. Einer, der dies professionell begleitet und dabei stattliche Erfolge ausweisen kann, ist der Luzerner Alexander Gonzalez (48). Sein Wissen und sein feinmaschiges Beziehungsnetz stellt er als Präsident auch dem Wirtschaftsverband der Stadt Luzern (WVL) zur Verfügung.

Sitzt man Alexander Gonzalez gegenüber, spürt man die Energie eines Machers, der eigentlich immer einen Schritt vorausdenkt. Es ist nicht Hektik, sondern gemanagte Power, denn das Tageswerk von Alexander Gonzalez ist das Personalmanagement. Will heissen: Suche von Fach- und Führungspersönlichkeiten für KMU auf Mandatsbasis, Führungscoaching von Unternehmerinnen und Unternehmern sowie von Führungskräften. Es umfasst aber auch Schulungen und Workshops im Bereich der Mitarbeiterführung. Kurz: Wenn es darum geht, im Personalbereich das Soll ins Haben zu führen, hat Alexander Gonzalez die Lösung. Seit sechs Jahren ist er selbständiger Unternehmensberater im Personalbereich. Und das erfolgreich: «Rund 80 bis 90 Prozent der Mandate kann ich besetzen; über 90 Prozent der vermittelten Fachkräfte sind erfolgreich und bleiben dem Unternehmen erhalten.»
Keine schlechte Quote, wenn man bedenkt, dass die Zahl der Job-Hopper eher zu- als abnimmt...
Entscheidungssicherheit bei der Personalselektion ist das A und O, denn unsere KMU stecken viel Geld und Engagement in ihre Personalsuche und das Management. Für Alexander Gonzalez gibt es zwei Pfeiler des Erfolgs: «Mit einer vertieften Auseinandersetzung mit den tatsächlich erfolgskritischen Anforderungen und einer für die Entscheidungsträger transparenten und nachvollziehbaren Umsetzung des Selektions- und Entscheidungsprozesses können die Risiken einer Fehlentscheidung signifikant reduziert werden.»

Als Präsident des Wirtschaftsverbandes der Stadt Luzern setzt Alexander Gonzalez mit seinen Kolleginnen und Kollegen vom Vorstand auch wirtschaftspolitische Akzente. Der WVL ist mit seinen über 450 Mitgliedern die grösste kommunale Wirtschaftsorganisation im Kanton Luzern. Er setzt sich für ein starkes Wirtschaftszentrum Luzern ein und engagiert sich mit Vehemenz für Rahmenbedingungen, die den Namen auch verdienen. Da ist Teamwork gefragt, da braucht es die richtige Frau und den richtigen Mann am richtigen Ort. Das ist auch Personalmanagement. Der Kreis schliesst sich.
Alexander Gonzalez ist eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling. Seit 15 Jahren ist er Dozent an der Berufsakademie KV Luzern für HR-Fachleute, Finanzfachleute und Sachbearbeitende bei Sozialversicherungen. Sein praktisches Rüstzeug holte er sich beim dänischen Unternehmen BODUM, wo er über zehn Jahre als Personalverantwortlicher Schweiz und Mitglied der Geschäftsleitung sowie des Verwaltungsrates tätig war. Erfahrungen sammelte er auch im Ausland, darunter im Königreich Butan, wo er im Auftrag der Hochschule für Wirtschaft, Zürich, als Dozent für Management/Communication tätig war. Da hat er wohl auch bestätigt bekommen, dass die Kraft in der Ruhe liegt. Die schätzt der Bordeaux-Liebhaber, wenn er sich der Literatur widmet, die ihm Stoff für seine zahlreichen Publikationen liefert.

www.alexandergonzalez.ch

www.wvl.ch

zurück zur Übersicht