AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Adrian Marti

Bei Lanz+Marti in Sursee hat Adrian Marti (31), der älteste Sohn von Ruedi Marti, die Geschäftsleitung übernommen. Er ist zuständig für die Bereiche Innovation, Projekte, Finanzen und Services.

Adrian Marti sitzt neu auch im Verwaltungsrat der Firma. Präsidiert wird dieser neu von Erwin Bolt, der das Amt von Ruedi Marti übernimmt. Bolt gehörte dem Verwaltungsrat bereits an. Die weiteren Verwaltungsratsmitglieder sind Thomas Fehlmann sowie Andrea Marti, die Mutter von Adrian Marti. Auch sie beide waren bereits Mitglieder des Aufsichtsgremiums.

Adrian Marti übernimmt die Aufgaben von Ruedi Marti. Der bisherige Inhaber und Geschäftsleiter des Unternehmens ist im Sommer dieses Jahres unerwartet verstorben. Laut einer Mitteilung habe sein Herz beim Schwimmen im Meer plötzlich aufgehört zu schlagen. Ruedi Marti wurde 60 Jahre alt.

Die 1958 gegründete Lanz+Marti AG hat sich auf Aufbauten von Lastwagen fokussiert und stellt unter anderem Kastenaufbauten oder Kippbrücken her. Die Firma beschäftigt in Sursee 80 Angestellte.

www.lanz-marti.ch/home

 

 

zurück zur Übersicht