AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Fokus

ROI spezial Gesundheit

Am Mittwoch, 9. Mai, können sich die Leserinnen und Leser der Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben sowie des «Bote der Urschweiz» über eine neue ROI Spezialausgabe freuen. Die Beilage – ein gemeinsames Produkt der AKOMAG Corporate Communications AG und der Luzerner Zeitung – beleuchtet den Gesundheitsmarkt der Zentralschweiz und wartet mit einigen äusserst spannenden Themen auf.

Der Gesundheitsmarkt in der Zentralschweiz hat ein grosses Potenzial. Einige Beispiele: Nach einer intensiven Entwicklungszeit bringt die Firma B. Braun Medical, mit Sitz in Sempach, im Sommer dieses Jahres ein neues System auf den Markt, das für die Handhygiene in Spitälern und Heimen neue Massstäbe setzt. Es besteht aus einem neu konzipierten Spender, einer faltbaren Flasche und intelligenter, digitaler Vernetzung.

Die Kantone Uri, Schwyz und Zug haben sich zusammengeschlossen, um ihrer Bevölkerung eine optimale psychiatrische Versorgung zu ermöglichen. Das wegweisende Pionierprojekt heisst «Triaplus». Das Luzerner Kantonsspital bündelt in spezialisierten Zentren seine Experten – um für und mit den Patientinnen und Patienten das Richtige zu tun. So auch im einzigen «Stroke Center» der Zentralschweiz, wo Patienten nach einem Schlaganfall behandelt werden. Oder: Myome, gutartige Geschwulste in der Gebärmutter, können starke Schmerzen und Beschwerden verursachen. Die Hirslanden Klinik St. Anna in Luzern bietet Frauen eine Therapiemöglichkeit an, bei der die Gebärmutter nicht entfernt werden muss: die Embolisation.

Weitere Highlights aus dem Zentralschweizer Gesundheitsmarkt: Das Pharmaunternehmen MSD ist Medikamentenfälschern auf der Spur und hat in Schachen zu diesem Zweck ein neues forensisches Labor in Betrieb genommen. Die CSS bietet Schweizer Auswanderern auch fern der Heimat einen umfassenden Versicherungsschutz bei Krankheit oder Unfall. Die Höhere Fachschule Medizintechnik in Sarnen bildet diplomierte Techniker mit Schwerpunkt in Medizintechnik aus. Das Waldhotel im Bürgenstock Resort ist ein medizinisches Kompetenzzentrum der Extraklasse. Der «Health Tech Cluster Switzerland» (HTCS) ist eine wertvolle und begehrte Plattform für Industrie und Anwender. Oder: Die Fresenius Kabi (Schweiz) AG bietet klinische Ernährung auch für «Home Care» an und fördert damit die Lebensqualität von chronisch kranken Patientinnen und Patienten.

www.luks.ch

www.bbraun.ch

www.triaplus.ch

www.hirslanden.ch

www.msd.ch

www.css.ch

www.medizintechnik-hf.ch

www.buergenstock.ch

www.healthtech.ch

www.fresenius-kabi.com

 

 

zurück zur Übersicht