AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Fokus

Beste Perspektiven durch «Perspektiven»

Auch die 29. Auflage des grössten Zentralschweizer Wirtschaftsevents «Perspektiven für den Wirtschaftsstandort Zentralschweiz» vom 25. Oktober im KKL Luzern wusste die 1450 Teilnehmenden zu begeistern. Dazu trugen die Referenten, Martin Eichler von BAK Economics und Christian Meyer, Abt des Benediktinerklosters Engelberg, zu gleichen Teilen bei.

Die Veranstaltung «Perspektiven für den Wirtschaftsstandort Zentralschweiz» zieht seit 29 Jahren Vertreterinnen und Vertreter der Zentralschweizer Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in ihren Bann. Dieses Jahr mit Martin Eichler, Chefökonom von BAK Economics und Abt Christian Meyer vom Benediktinerkloster Engelberg. Besonders attraktiv ist der Fokus auf den wirtschaftlichen Zustand der Zentralschweiz vor dem Hintergrund der nationalen und internationalen Konjunktur. Ergänzt wird der Info- und Networking-Event in exklusiver Atmosphäre durch den Auftritt einer bekannten Persönlichkeit aus Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft. Abschliessend haben die Gäste die Gelegenheit, bei einem Apéro Kontakte zu knüpfen und zu pflegen – Networking vom Feinsten. Organisiert wurde der Anlass von der AKOMAG Corporate Communications AG, Stans/Luzern.

www.bak-economics.com

www.kloster-engelberg.ch

akomag.ch

Die Bildergalerie

zurück zur Übersicht